Glaube und Vernunft

Wie vernüftig ist die Vernunft? (Dokumentation der Luther-Akademie Sonderhausen-Ratzeburg)
Herausgeber:
Rainer Rausch
Verlag:
Lutherisches Verlagshaus GmbH, Hannover
Seiten:
240
Zusammenfassung
Martin Luther schätzte die Vernunft – Vor allem, wenn es um weltliche Belange geht. Er sah in ihr sogar die Lenkerin aller freien Künste und der Wissenschaften. Aber die Vernunft hat auch ihre Grenzen! Um diese Grenzen auszuloten, bedarf es kritischer Besinnung und des Glaubens, denn der Glaube führt zur Reflexion auf die Grenzen der Vernunft. Die Unterscheidung von Vernunft und Glaube kommt so sowohl der Gottes- als auch der Selbsterkenntnis zugute. Die Beiträger untersuchen dieses Verhältnis anhand zahlreicher Beispiele, u. a. an Lessings Minna von Barnhelm. Es wird gezeigt, wie der durch die Aufklärung geprägte Vernunftbegriff mit dem Glauben in ein sinnvolles Verhältnis zu bringen ist.
Online:
16.04.2014
ISBN:
978-3-7859-1167-9
Verkaufspreis:
14,80 €
Noch keine Bewertungen vorhanden
Link auf diese Leseprobe
Link mit Icon
Kompletter Buchtipp für eigene Webseite
QR Code

Rezension schreiben

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd><p><embed><param><object>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Du kannst andere Kommentare mit [quote]-Tags zitieren.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen