Die Täuferherrschaft in Münster und die Reichsstände

Die politische, religiöse und militärische Dimension eines Konflikts in den Jahren 1534 bis 1536
Autor(en):
Günter Vogler
Verlag:
Gütersloher Verlagshaus
Auflage:
1
Seiten:
520
Zusammenfassung
Eine detaillierte Darstellung, die neue Akzente setzt In der neueren Literatur wurde eingehend untersucht, wie die Täuferherrschaft in Münster schrittweise Konturen gewann. Weniger interessierte dagegen die reichspolitische Dimension des Konflikts. Günter Vogler zeigt nun anhand bisher nicht oder nur selektiv genutzter Quellen aus zahlreichen Archiven, auf welche Weise König Ferdinand, Kurfürsten, Fürsten und Reichsstädte mit dem Geschehen in Münster konfrontiert wurden. Als eine wachsende Zahl von Reichsständen zur Unterstützung der Belagerung Münsters aufgefordert wurde, fielen die Reaktionen unterschiedlich aus. Ausführlich wird zudem dargestellt, aus welchen Gründen die beschlossenen Hilfsmaßnahmen nur zögerlich umgesetzt wurden und die Stadt erst durch Verrat erobert werden konnte. Mit der detaillierten Darstellung werden neue Akzente gesetzt.
Online:
20.01.2014
ISBN:
9783579053790
Verkaufspreis:
78,00 €
Noch keine Bewertungen vorhanden
Link auf diese Leseprobe
Link mit Icon
Kompletter Buchtipp für eigene Webseite
QR Code

Rezension schreiben

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd><p><embed><param><object>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Du kannst andere Kommentare mit [quote]-Tags zitieren.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen