Meilensteine der Reformation

Schlüsseldokumente der frühen Wirksamkeit Martin Luthers
Herausgeber:
Irene Dingel (Hrsg.), Henning P. Jürgens (Hrsg.)
Verlag:
Gütersloher Verlagshaus
Auflage:
1
Seiten:
296
Zusammenfassung
Meilensteine der frühen Reformation Martin Luthers vorgestellt, im interdisziplinären Dialog erschlossen und anschaulich gemacht Die Reformation war für die Geschichte Europas ein einschneidendes Ereignis. Sie veränderte christliche Religiosität und politisches Denken grundlegend, definierte ethische Auffassungen und rechtliche Normen neu und prägte gesellschaftliches Leben und verantwortliche Weltgestaltung. Auch wenn sie sich in vielfältigen Entwicklungssträngen vollzog, so lassen sich doch Meilensteine der Reformation benennen. An ihnen treten das Gemeinsame und zugleich Charakteristische, die Bedeutung für den Einzelnen und die Breitenwirkung beispielhaft vor Augen. Solche Meilensteine aus der frühen Reformation Martin Luthers werden in diesem Band vorgestellt, in interdisziplinärem Dialog erschlossen und anschaulich gemacht. Die Auswahl umfasst u.a. Luthers frühe Vorlesungen, sein Handexemplar der Hebräischen Bibelausgabe, die 95 Thesen und den Brief an Albrecht von Mainz, den Sermon von Ablass und Gnade und das Lied Nun freut euch lieben Christen g’mein, die Schrift Von der Freiheit eines Christenmenschen, Luthers Bibelübersetzung, seinen Appell An die Ratsherren und die Deutsche Messe.
Online:
20.01.2014
ISBN:
9783579081700
Verkaufspreis:
19,99 €
Noch keine Bewertungen vorhanden
Link auf diese Leseprobe
Link mit Icon
Kompletter Buchtipp für eigene Webseite
QR Code

Rezension schreiben

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd><p><embed><param><object>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Du kannst andere Kommentare mit [quote]-Tags zitieren.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen