Die große rote Ostersonne

Autor(en):
Mia Labusch / Illustrieirt von Ivan Gantschev
Verlag:
Gütersloher Verlagshaus
Auflage:
1
Seiten:
28
Zusammenfassung
Eine Geschichte von Liebe und Versöhnung Es war einmal eine Familie, die lebte glücklich und zufrieden, bis sich durch unüberlegte Handlungen Kälte, Angst und Einsamkeit einnisten. Erst als die Kinder dafür sorgen, dass wieder Liebe, Licht und Wärme ins Haus kommen, kehrt die Lebensfreude zu ihr zurück … Mia Labusch erzählt eine berührende Ostergeschichte, die so zeitlos ist, dass sie auch heute spielen könnte und so Eltern und Kinder in ihrem Alltag abholt. Sie handelt von Liebe und Gemeinschaft, von Versöhnung und der Kraft des Neuanfangs, den das Wunder der Osternacht möglich macht. Die faszinierenden Aquarelle von Ivan Gantschev setzen die Erzählung einfühlsam und stimmungsvoll um. •Eine berührende, emotional erzählte Ostergeschichte •Mit einfühlsamen Bildern von Ivan Gantschev •Ein Vorlesebuch für Kinder ab vier Jahren und für Erstleser ab etwa sechs Jahren
Online:
20.01.2014
ISBN:
9783579066097
Verkaufspreis:
12,99 €
Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
Link auf diese Leseprobe
Link mit Icon
Kompletter Buchtipp für eigene Webseite
QR Code

Rezension schreiben

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd><p><embed><param><object>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Du kannst andere Kommentare mit [quote]-Tags zitieren.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

Type the characters you see in this picture. (verify using audio)
Type the characters you see in the picture above; if you can't read them, submit the form and a new image will be generated. Not case sensitive.